Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin - Veranstaltungen

20.03.2021, 09:00 - 16:00 Uhr -  RMK Medizin Update für die Praxis 2021 (digital)

Für jede Ärztin und jeden Arzt besteht die Herausforderung, mit dem aktuellen Wissen der diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten im geschäftigen Alltag Schritt zu halten. Häufig hören wir den Wunsch nach einem unkomplizierten, kollegialen Austausch mit den betreffenden Experten der verschiedenen Fachdisziplinen.
Wir möchten diesen kollegialen Austausch gern intensivieren und ein neues Veranstaltungsformat etablieren. Aus diesem Dialog heraus gelingt es uns sicherlich auch, die Zusammenarbeit noch effektiver zu gestalten und Abläufe miteinander zu optimieren.
Wir decken im Rhein-Maas Klinikum (RMK) die meisten medizinischen Fachdisziplinen auf höchstem Niveau, aber auch die Routineversorgung, ab. Darüber hinaus leben wir den Zentrumsgedanken mit zahlreichen Zentren mit dem Grundsatz „komplexe Medizin aus einer Hand“. So liegt es für uns nahe, die im RMK bestehende Expertise in den verschiedenen Fachdisziplinen mit Ihnen zu teilen und Ihnen einen kompakten Gesamtüberblick über neueste Entwicklungen in der Medizin mit klarer Relevanz für unsere gemeinsame Patientenversorgung zu
geben.
In unserem professionellen digitalen Format „RMK Medizin Update“ greifen wir auf positive Erfahrungen aus Veranstaltungen Ende letzten Jahres, die wir gemeinsam mit Vertretern des Rettungsdienstes, abgehalten haben, zurück. Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.
Wir freuen uns, Sie zu unserem ersten digitalen Update am 20. März 2021 begrüßen zu dürfen!

=> Weitere Informationen

05.02.2020 - gemeinsames Rettungsdienstsymposium mit dem Deutschen Roten Kreuz

Das Rhein-Maas Klinikum veranstaltet gemeinsam mit dem DRK in der StädteRegion Aachen am 5. Februar von 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr ein Rettungsdiensymposium.

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Kolleginnen und Kollegen mit rettungsdienstlicher Qualifikation (RettH, RettS, RettAss, NotSan) sowie an Notärzte, die den entsprechenden Fachkundenachweis vorweisen können.

Die Veranstaltung wird als rettungsdienstliche Fortbildung gem. §5(4) RettG NRW anerkannt. Entsprechende, personalisierte Bescheinigungen werden den Teilnehmern nach der Veranstaltung zugeschickt.

Details zum Veranstaltungsort:
Rhein-Maas Klinikum
Veranstaltungssaal C (-1)
Großer Konferenzsaal,
Mauerfeldchen 25 , 52146 Würselen

Älteren Patienten die Angst vor der Operation nehmen
Hausarzt-Seminar: Montag, 18. November 2019, 18 – 20 Uhr , Cantina Rhein-Maas , Rhein-Maas Klinikum, Mauerfeldchen 25, Würselen

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

05.09.2019 - gemeinsames Rettungsdienstsymposium mit dem Deutschen Roten Kreuz

Beginn: 05.09.2019, 17:00
Endet: 05.09.2019, 22:00

Zum zweiten Rettungsdienstsymposium im Jahr 2019 laden das Rhein-Maas  Klinikum und das Deutsche Rote Kreuz Sie herzlich ein. Wir hoffen, dass auch die  Themen dieser Veranstaltung wieder auf Ihr großes Interesse stoßen werden.
Als Veranstaltungsraum steht uns wieder der große Konferenzsaal im ersten Untergeschoß  des Rhein-Maas Klinikums zur Verfügung. Wir sind froh, Sie wieder in  unserem Klinikum begrüßen zu können.
Für die kommende Veranstaltung haben wir thematische Schwerpunkte ausgesucht, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit regelmäßig bewältigen müssen. Zudem  befassen wir uns mit dem Outcome von Notfallpatienten.
Im ersten Teil stellen wir den schwierigen Atemweg, eine besondere Herausforderung für das gesamte Rettungsteam, vor. Ergänzend hierzu werden uns im zweiten Vortrag die Möglichkeiten und Schwierigkeiten der nicht-invasiven Beatmung bei präklinischen Patienten mit chronischen Lungenerkrankungen vorgestellt.
Ein weiteres Krankheitsbild, welches präklinisch oft unklar ist, ist das akute Abdomen. Zu diesem Thema werden uns die Behandlungsoptionen sowie die differentialdiagnostischen Kriterien nahegebracht.
Nach der Pause stellen wir verschiedene Qualitätsparameter unserer rettungsdienstlichen Tätigkeit vor. Zum einen werden wir Möglichkeiten und Notwendigkeit des Wärmeerhalts unserer Patienten, zum anderen die Ergebnisqualität unserer Arbeit, diskutieren. Anschließend erfahren wir Möglichkeiten zur Verbesserung unserer Teamarbeit und damit auch der qualitativen Verbesserung unserer Behandlungsmöglichkeiten.
Wie bei den vergangenen Veranstaltungen im Rhein-Maas Klinikum ermöglicht  Ihnen das Format Ihre rettungsdienstlichen Pflichtfortbildungen durch Ihre Teilnahme abzuleisten. Darüber hinaus sind für die ärztlichen Kollegen wie gewohnt Fortbildungspunkte bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.
 
Wir möchten Sie daher herzlich nach Würselen einladen, freuen uns auf Ihre Teilnahme  sowie auf das Gespräch und die Diskussion mit Ihnen! Selbstverständlich ist für Ihr leibliches Wohl gesorgt.
Top