Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie -
Case Management und Sozialdienst

Sozialdienst

Dorothee Rölike
Dipl. Sozialarbeiterin
Tel. 02405 62-7554
Fax 02405 62-3721
E-Mail
Dorothee Rölike© Rhein-Maas Klinikum

Case Management

Silke Stawik
Fax 02405 62-3271
E-Mail
Silke Stawik im Portrait im Gang des Krankenhauses© Rhein-Maas Klinikum

Case Management

Sarah François
Tel. 02405 62-7427
Fax 02405 62-3859E-Mail
Sarah Francois im Portrait im Gang des Krankenhauses© Rhein-Maas Klinikum

Case Management

Erna Vanwersch
Tel. 02405 62-7805
Fax 02405 62-3859
E-Mail
Erna Vanwersch im Portrait im Gang des Krankenhauses© Rhein-Maas Klinikum
Das Case Management stellt ein Bindeglied zwischen Ihnen als Patient sowie Ihren Angehörigen und dem medizinischen Personal in unserem Haus dar. Ziel ist es, alle Abläufe von der Aufnahme bis zur Entlassung aus einer Hand zu koordinieren. Wir planen Ihren Krankenhausaufenthalt von der Einweisung bis zur Entlassung und organisieren Ihre stationäre Aufnahme sowie Ihre Untersuchungstermine.

Unsere Arbeit für Sie beginnt bereits im Vorfeld Ihres Krankenhausaufenthaltes. Wir setzen uns mit Ihrem einweisenden Arzt in Verbindung, etwa um gegebenenfalls vorliegende Befunde anzufordern und offene Fragen zu klären. Gemeinsam mit unserem Sozialdienst ermitteln wir zum Beispiel Ihren Bedarf an Heil- und Hilfsmitteln wie Gehhilfen und Rollstühlen.

Auch im Rahmen unseres Entlassungsmanagements stehen wir Ihnen auf Wunsch persönlich zur Seite und planen Ihre Entlassung sowie die Nachsorge und Weiterbehandlung. Gemeinsam mit Ihnen, Ihren Angehörigen und allen am Genesungsprozess beteiligten Berufsgruppen (Ärzte, Pflegekräfte, Therapeuten und Sozialdienst) bespricht unsere Case Managerin Ihre weitere Versorgung, ob zu Hause oder in einer anderen weiterversorgenden Einrichtung.
Top